A-Z

Entdecken Sie neue Sinneseindrücke in einem Barfußpark

In Norddeutschlands größtem Barfusspark (oder schreibt man Barfußpark ?) können Sie an über 60 Erlebnisstationen Ihre Sinne reizen. Auf nackten Sohlen wie ein Fakir über Glasscherben stolzieren oder bis zu den Knien durch den Matsch trampeln. Ein Baumtelefon, ein Kriechtunnel und die Summsteine bringen sie bestimmt zum Staunen.
Immer mehr Menschen haben Freude daran, barfuß zu laufen. Ja, der Duden sagt barfuß.
Für die einen ist es einfach nur Spaß, für andere ein Weg intensiver Natur- und Sinneserfahrung. Gesundheitliche Aspekte spielen auch oft eine Rolle, denn schon Sebastian Kneipp hat herausgefunden, dass barfußlaufen das Immunsystem stärkt.

Barfußparkhier: Barfußpark Leutkirchen Leutkircher Kneipper, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

Die Wege im Barfußpark Egestorf enthalten eine Vielfalt von Materialien sowie Möglichkeiten zum Balancieren und Herausforderungen für die Geschicklichkeit und das Bewegungsgefühl. Der Yoga-Wald und das Salzineum, ein Raum komplett ausgekleidet mit weißem Salz, runden das Sinnerlebnis ab. Über 60 spannende Stationen warten darauf, entdeckt und erprobt zu werden. Einfach mal raus in die Natur und Spaß und Action auf eine ganz andere Art und Weise erleben.
Ein tolles Erlebnis auf 2,5 ha Fläche mit 1,5 km Tastpfad.
Viele weitere Extras wie Fluss-Paradies, Streichelzoo, Gastronomie, Übernachtung sind möglich. Saisonbeginn Ende April
Aktuelles hier
Adresse:  Ahornweg 9, 21272 Egestorf


Alternativ ist weiter nördlich der Barfußpark Schwackendorf

Adresse: Schwackendorf 37 24376 Hasselberg


Stand März 22

Naturerlebnis Grabau

 

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Google analytics.