A-Z

140 Tierarten im Wildpark Lüneburger Heide

Wir berichten heute von einem der größten Tierparks in Deutschland: Wunderschön gelegen zeigt der Wildpark Lüneburger Heide auf 60 Hektar mehr als 1.200 Tiere und beheimatet rund 140 Tierarten. Neben einigen besonders seltenen Tieren wie Vielfraß, Sibirischer Tiger, Polarfuchs oder Schneeleoparden finden die Besucher fast das gesamte Artenspektrum aller in Deutschland lebender Wildtiere, und das an nahezu 365 Tagen im Jahr!

WildgänseWildgänse

Tägliche Vorführungen wie die atemberaubende Greifvogelflugshow, die Fischotterfütterung oder der Wolfsvortrag bei einem der drei Wolfsrudel, dazu Streichelgehege bei den Ziegen und beim Damwild.
Abenteuerspielplätze und wunderschöne Gartenanlagen machen einen Besuch im Park zu einem Tag voller Erlebnisse und Abenteuer für die ganze Familie.
Wer die Natur noch intensiver erleben möchte, kann sich im direkt am Wildpark gelegenen Schäferdorf einquartieren. Acht komfortable Appartements und urgemütliche Schäferwagen sind der perfekte Ausgangspunkt für einen ausgedehnten Urlaub in einer der schönsten Ferienregionen Deutschlands. Tiger, Bären und Wölfe sind nur einen Steinwurf entfernt von der gepflegten Wohnanlage mit Lagerfeuerromantik in der Grillhütte, kleinem Laden und direktem Zugang zum Wildpark auf einem liebevoll angelegtem Areal.
Adresse: Wildpark 1, 21271 Nindorf/Hanstedt

Aktuelles immer hier....

Stand März 22

Museumshof Lensahn

 

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Google analytics.