Panzer, Geschütze und Militärfahrzeuge im Panzermuseum Munster

Auf ca. 10.000 m² zeigt das Panzermuseum 150 Großgeräte: Panzer, Geschütze und Fahrzeuge - von 1917 bis heute. Hinzu kommen viele weitere Exponate wie Uniformen, Orden, Waffen, ungepanzerte Fahrzeuge, Funkgeräte und Militärspielzeug. Im Außenbereich vermittelt der begehbare Panzer vom Typ Leopard 1 authentisch das Gefühl der Enge im Panzer und der Bedeutung der Zusammenarbeit der Besatzung.

Aber es geht nicht nur um Technik: Die Objekte werden sozial- und kulturhistorisch eingeordnet und kritisch interpretiert. Das Museum will nicht nur informieren, sondern auch zu Fragen und kritischer Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte - insbesondere der deutschen Militärgeschichte des Ersten und Zweiten Weltkrieges -anregen.
Öffnungszeiten in der Regel:
Di - So 10 bis 18 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr
Feiertags und Juni bis September auch montags geöffnet

Aktuelles hier…

Adresse: Hans-Krüger-Str. 33, 29633 Munster


 

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Google analytics.