A-Z

Brahms-Festival in Lübeck

Seit 1992 feiert die Musikhochschule Lübeck jedes Frühjahr ihr weit über die Stadtgrenzen hinaus renommiertes Brahms-Festival Lübeck. Im großen Konzertsaal präsentieren Dozenten und Studierende auf höchstem künstlerischen Niveau gemeinsam Kammermusik, Sinfoniekonzerte und Soloabende mit wechselnden thematischen Schwerpunkten rund um den großen Komponisten Johannes Brahms. 

Das Brahms-Festival veranstaltet die Musikhochschule Lübeck jedes Jahr im Frühjahr. 2011 stand es im Zeichen des 100. Jubiläums der Musikhochschule und unter dem Leitsatz »Brahms gewidmet« .

Mit dem 1991 gegründeten Brahms-Institut an der MHL besitzt die Hochschule eine der größten Sammlungen zu Leben und Werk des Komponisten und seiner Zeit. Die wissenschaftliche Erschließung der Musik vereint sich im Brahms-Festival unmittelbar und in besonderer Weise mit der künstlerischen Ausbildung. Das macht das Brahms-Festival zu dem, was es ist: einmalig in der deutschsprachigen Hochschullandschaft.

"All' ungarese": Das 24. Brahms-Festival, das vom 02. bis 10. Mai 2015 stattfand, stand ganz im Zeichen Ungarns. In 21 Konzerten beleuchteten Dozierende und Studierende der MHL Facetten des ungarischen Kulturkreises und seine Einflüsse auf die mitteleuropäische Musik. 
Freuen Sie sich auf das 26. Brahms-Festival vom 06. bis 14. Mai 2017 unter dem Motto "Heimat".

Kloster Reinfeld

Aktuelles immer hier ...