A-Z

Wildpark Schwarze Berge

Der Wildpark Schwarze Berge ist ein Wildpark in der Gemeinde Rosengarten südlich von Hamburg-Harburg. Der 1969 gegründete und ganzjährig geöffnete Park liegt in einem Waldgebiet in den Harburger Bergen bei Rosengarten-Vahrendorf und ist 50 Hektar groß.

In weitläufigen, naturnahen Gehegen werden um die hundert Tierarten mit etwa tausend Tieren gezeigt; unter anderem Wisente, Europäische Wölfe, Luchse und Elche. Besonders beliebt sind die Hängebauchschweine - das Empfangskomitee des Wildparks. Seit 2009 sind dort auch Europäische Braunbären beheimatet. In Streichelgehegen leben freilaufende Zwergziegen und Damwild.

Ente

Vom 31 m hohen Elbblickturm auf dem Gelände kann man bei guter Sicht die Elbe, Blankenese, Cranz, den gesamten Hamburger Hafen und den Fernmeldeturm Hamburg-Lohbrügge sehen.

Auch für Gruppen bietet der Park besondere Angebote: Ob Kindergeburtstag, Betriebsausflug oder Schulklassenausfahrt - das Natur-Erlebnis-Zentrum bietet eine Vielzahl an attraktiven Programmen. Auch ein SB-Restaurant, eigenes Picknick oder Grillen ist selbstverständlich möglich.

 

Näheres hier ....

Tigerpark Dassow