Theatre of Research - Forschungstheater - Fundus Theater Hamburg

Seit 1997 gibt es das Fundus Theater schon. 1980 wurde das Konzept zu einem Forschungstheater hin modernisiert Seit 2003 ist das Theater ein szenisches Labor und bringt zeitgemäße Stücke und Puppenspiele für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren.

Wie auch immer, von Anfang an war das Theater innovativ tätig. 
Schon 1984 legte es das erste präventive Stück zum Thema sexueller Missbrauch vor. Das auf dem Stück »Das Familienalbum« basierende Bilderbuch wurde mit dem Oldenburger Kinder und Jugendbuchpreis ausgezeichnet, mehrfach übersetzt und erschien unter anderem in China und Korea.

Seit 1997 gibt es das Fundus Theater in Hamburg schon. 1980 wurde das Konzept zu einem Forschungstheater hin modernisiert Seit 2003 ist das Theater ein szenisches Labor und bringt zeitgemäße Stücke und Puppenspiele für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren.
Wie auch immer, von Anfang an war das Theater innovativ tätig. 
Schon 1984 legte es das erste präventive Stück zum Thema sexueller Missbrauch vor. Das auf dem Stück »Das Familienalbum« basierende Bilderbuch wurde mit dem Oldenburger Kinder und Jugendbuchpreis ausgezeichnet, mehrfach übersetzt und erschien unter anderem in China und Korea.
Heute freut sich das FUNDUS THEATER als Theatre of Research international über Nachahmer und Kooperationspartner wie die Tate Modern in London. Für seine Innovationen im Bereich des partizipativen Forschens wurde es mit dem BKM-Preis für Kulturelle Bildung und mit dem Hamburger Stadtteilkulturpreis ausgezeichnet. 2016 erhielt das FUNDUS THEATER den Theaterpreis des Bundes.
Inszenierungen des Forschungstheaters waren in den letzten Jahren u.a. beim Kindertheatertreffen »Augenblick Mal!«, bei den Wiener Festwochen und beim Impulse Festival zu sehen und werden europaweit übersetzt und nachgespielt. Seit 1997 ist das FUNDUS THEATER der Hamburger Premierenort für ausgesuchte mobile Kindertheater. Als Heimat des Hamburger Kindertheaterfestivals und Ausrichter des Theatertreffens Spurensuche 2014 ist das Theater ein zentraler Ort für den kollegialen Austausch.



Wegen pandemiebedingter Einschränkungen gilt ein alternativer Spielplan.
Näheres hier …

Adresse: Hasselbrookstr. 25, 22089 Hamburg 



S-Bahn-Station Landwehr

 

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Google analytics.