A-Z

Helmut Zierl "Ein besserer Herr"

Der Schauspieler Helmut Zierl (* 6. Oktober 1954 in Meldorf) lebt in Lütjensee und ist außerdem erfolgreicher Synchronsprecher.

 

 

 

 

Seine Karriere begann, nachdem er von 1972 bis 1975 das Hamburger Schauspielstudio Hildburg Frese besuchte. Zunächst spielte er nach erfolgreichem Abschluss sieben Jahre lang Theater. Zwischen 1975 bis 1978 war er festes Ensemblemitglied an der Landesbühne Hannover. Die Landesbühne fusionierte in der Zwischenzeit mit dem Stadttheater Hildesheim zum Theater für Niedersachsen.

Helmut Zierl
Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de

Danach führte ihn sein weiterer Weg zum Thalia-Theater Hamburg. Dort arbeitete er mit Regisseuren wie Peter Beauvais, Karl Paryla, Dieter Wedel und Klaus Emmerich zusammen. Mehr Theater folgte.
Unter Dieter Wedel sah man ihn zum Beispiel 2005 in den Hamburger Kammerspielen als Heiratsschwindler Möbius in „Ein besserer Herr“
Seit 1982 wirkt er aber hauptsächlich als Fernsehschauspieler. Bis 2017 spielte er Hauptrollen in über 70 Fernsehspielen, darunter auch Literaturverfilmungen von Eduard von Keyserling und Walter Kempowski oder mehreren Tatort-Folgen. 1982 bis 1988 entstanden mit ihm auch einige Schwarz-Rot-Gold-Folgen. Zierl als Ermittler-Kollege Grosser von Zollamtmann Zaluskowski (Uwe Friedrichsen).
Bemerkenswert auch die hochkarätige Literaturverfilmung 1986 des Dreiteilers „Heimatmuseum“ nach dem Roman von Siegfried Lenz, den der Fernsehregisseur Egon Günther mit ihm in der Hauptrolle des Zygmunt Rosalla drehte.
Helmut Zierl war vierzehn Jahre lang bis 2001 mit der Schauspielerin Christine Zierl verheiratet und hat mit ihr zwei Söhne.
Christine Zierl (* 12. Juli 1962 in München, gebürtig Christina Giannakopoulos) ist eine deutsche Schauspielerin. Sie wurde bekannt unter ihrem Künstlernamen Dolly Dollar, benutzt jedoch seit langem wieder ihren bürgerlichen Namen.  Gelegentlich sieht man sie als Theaterschauspielerin. 2001 wirkte sie bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg in einer Dramatisierung von Der Schatz im Silbersee als Ingenieurin Ellen Patterson mit. Das war das letzte Mal unter dem Namen Dolly Dollar.
Helmut Zierl lebte danach mit Saskia Valencia bis Dezember 2011 zusammen. 
Jetzt hat er offenbar eine neue Freundin: Er hat sich nach seiner Trennung von Saskia Valencia im Jahr 2012 endlich wieder frisch verliebt. Seine neue Auserwählte ist ganze 30 Jahre jünger als der Schauspieler. Trotzdem scheint es gut zu laufen. Die „Bunte“ berichtet, das seine neue Freundin Sabrina (damals 29) Sozialpädagogin sei und aus Hannover kommt.

 

 

 

 

Luise Zietz