A-Z

Heinrich Harms

Heinrich Harms (* 23. Juni 1861 in Brackrade (heute zu Bosau); † 30. oder 31. Juli 1933 in Hannover) war Geograph und Lehrer und gilt als der Altmeister der Schulgeographie. Einige Zeit lebte er in Bad Schwartau.

Der Name Heinrich Harms steht für exzellente Werke zur Geographie. Generationen von Schülern hat Harms mit seinen Werken durch den Unterricht begleitet. Ausführlich und anschaulich vermittelt er in seinen Lehrbüchern neben der Geographie der einzelnen Länder auch Klima, Pflanzen- und Tierwelt. Bilder, Karten, Skizzen und vergleichende Tabellen geben zusätzliche und interessante Einblicke.

Heinrich Harms prägte unter anderem den Ausspruch "Kein Mensch hält es aus, unausgesetzt gefragt zu werden, unausgesetzt gequetscht zu werden, unausgesetzt geistig produzieren zu sollen; er will auch hören dürfen und schauen dürfen." (zitiert nach H. FUCHS 1929, S. 216)

 

Heinrich IV