Undeloh in der Lüneburger Heide

Undeloh mit seinen Ortsteilen Wesel, Wehlen, Meningen, Heimbuch und Thonhof liegt mitten im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide.
Durch seine zentrale Lage ist Undeloh der ideale Ausgangspunkt für die Entdeckung dieser einmaligen Landschaft. Zu Fuß, mit dem Rad oder auf einer Kutsche: Die kulturellen, geschichtlichen, landschaftlichen und gastronomischen Attraktionen warten auf Ihre Erkundung.

Alte Fachwerkhöfe, knorrige Dorfeichen, urige Findlingsmauern und viele historische Gebäude tragen zum Flair des Ortes bei. Ein beliebter Erholungs- und Urlaubsort. Und gleich vor der Tür gibt's Romantik pur. Undeloh liegt inmitten des ältesten Naturschutzgebiets Deutschlands. 
Sehenswert ist die St. Magdalenen Kirche: Das älteste Gebäude des Heideortes, anno 1190, aus Findlingssteinen erbaut. Typisch in dieser Region, der extra stehende hölzerne Glockenturm. Täglich geöffnet. Wilseder Str. 2, www.kirche-undeloh.de
Das Heide-ErlebnisZentrum: Erlebnis für die ganze Familie und bei jedem Wetter. Moderne Ausstellung zum Thema "Heide". Von der Entstehung in der Eiszeit bis zu den heutigen Pflegemaßnahmen. Spannend und erlebnisreich. Der Eintritt ist frei. Wilseder Str. 23 www.heide-erlebniszentrum.de
Die Heidelehrwege in Undeloh und Wesel führen durch typische Landschaftsteile des Naturschutzgebietes. Infotafeln entlang der Wege erläutern die Merkmale der Kulturlandschaft. In Undeloh beginnt der 7,2 km lange Rundweg am Dorfteich in der Wilseder Straße. Vorbei an Wacholdern und Bienenzäunen zu dem Gebiet der Wilseder Roten und Dülmener Pferde. Der Weseler Heidelehrweg (6,2 km) beginnt am Hexenhaus, Höllenhoff Nr. 1.

Mit einer Pferdekutsche durch die Heide - ein besonderes Erlebnis! Ob romantisch zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden , eine Heide-Kutschfahrt ist zu jeder Jahreszeit reizvoll.

Und danach regional shoppen. Hofstände, Schmökerecken im Sommer und Flohmarkt am Wochenende laden zum Stöbern ein. Es gibt kleine, feine und selbstgemachte Produkte von Honig über Marmeladen, Schaffelle bis hin zu Heidekränzen und Heidegestecken. 

Sie erreichen Undeloh:
PKW: Autobahn A7 Abfahrt Egestorf oder Garlstorf, Parkplatz Ende Wilseder Straße
Bahn: Bahnhöfe Handeloh, Buchholz und Lüneburg
Heide-Shuttle: 15. Juli bis 15. Oktober täglich
Ring 2 + 3, www.heide-shuttle.de
Anschluss an "Lüneburger Heide-Radbus" (nur an den Wochenenden)  

 

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Google analytics.