Klima

Gezeiten ?

Ebbe und Flut kennt die Ostsee nicht. Das Wasser ist salzarm, die Strände an der Lübecker Bucht meist breit und sauber. In den vielen Seebädern und freien kleinen Fischerdörfern herrscht daher im Sommer ein lebhafter Badebetrieb. In unserem Magazin konzentrieren wir uns auf Travemünde und die Halbinsel Priwall. Gelegenheit zur Ausübung anderer Sportarten (z.B. Reiten, Segeln, Tennis, Surfen, Radwandern, Golf, Segelfliegen) ist ebenfalls gegeben.


Ebbe und Flut, Watt und alles was damit zu tun hat, erlebt man in der Elbe und an der Nordseeküste. Manchmal kommt es auch zur Katastrophe, die nennt sich dann Sturmflut.

An der Ostseeküste betrug dabei der höchste gemessene Scheitelwasserstand 1872 etwa 3,3 m über Normalnull.

 

Natur