Gezeiten

Essen und Trinken in der Trave-Region

Hier liebt man kräftige Kost. Die hiesige Küche ist für einige herzhafte Spezialitäten bekannt. Im Land zwischen Nord- und Ostsee gibt es natürlich vor allem Fischgerichte als lokale Spezialität. Die Auswahl an frischen Fischen ist reich: Seezunge, Steinbutt, Scholle, Hering, Aal, Makrele, Stint, Reinfelder Karpfen und andere werden auf mannigfache Weise zubereitet. Die Seezunge auf Müllerin Art beispielsweise wird in der Pfanne gebraten, mit Zitronenscheiben belegt und mit brauner Butter übergossen. Der Heringstopf - ein Steinguttopf - enthält feines Heringsfilet in saurer Sahne mit Zwiebelringen, manchmal auch mit Apfelstücken. Der Aal wird gern mit Dillsoße zubereitet, gebraten, als Aal in Gelee oder als Räucheraal gegessen.

Eine besondere Spezialität unter den Räucherfischen sind die kleinen Kieler Sprotten. Sie brauchen nicht unbedingt aus Kiel kommen. Man isst sie zwar ohne Kopf und Schwanz, aber die Gräten werden mitgegessen. Von der Westküste her sind Krabben beliebt. Speziell aus Reinfeld sind Karpfen beliebt.

Essen und Trinken
Essen und Trinken


Unter den Fleischspeisen sind besonders berühmt der Holsteiner Katenschinken (er wird gerne zu Stangenspargel gegessen) und die Holsteiner Mettwurst. Wenn sie echt sein sollen müssen sie in einer Räucherkate geräuchert worden sein.

Zu den derberen Gerichten rechnet der Stramme Max, ein grobes Stück Vollkornbrot mit Butter, Würfelschinken und Spiegelei. Ähnlich das überall servierte Bauernfrühstück aus Rührei, Speck oder Würfelschinken und Bratkartoffeln.
Als Nachspeise ist Rote Grütze (aus dem Saft von Himbeeren, Johannisbeeren oder Kirschen, eingedickt mit Maisstärke oder Gelatine) hier speziell. Diese erfrischende Süßspeise ist weit über Schleswig-Holsteins Grenzen hinaus bekannt.
Wenn es um Süßigkeiten geht darf der Hinweis auf Lübecker Marzipan nicht fehlen. Nachweislich schon seit 1407 hergestellt ist aber die Herkunft des Rezeptes umstritten. Marzipan besteht in der Hauptsache aus Mandeln und Staubzucker. Verfeinert und in vielen Variationen werden dieser Masse dann Gewürze und Aromastoffe hinzugefügt.
 

Trinken